logo noguer interim

Go-to-Market erfolgreich umsetzen

Gerade bei COVID19 stehen Unternehmen vor der Herausforderung, im globalen Wettbewerb innovativ zu sein und ihre Wachstumspotenziale auszuschöpfen. Viele machen allerdings die Erfahrung: Gute Produkte reichen allein nicht aus, um die Aufmerksamkeit potentieller Kunden zu gewinnen. Markenbewusste Kunden suchen heute ganzheitliche Markenerlebnisse. Seit über 25 Jahren beschäftige ich mich mit der Interaktion von Mensch, Marke und Produkt am Point of Sale um. Der POS ist „der Moment der Wahrheit“, denn hier treffen Produkt, Kunde und Handel aufeinander. Bei der Planung und Umsetzung des professionellen Markteintritts kommt es darauf an, einen Mehrwert für den Kunden zu schaffen.
Als Interim Manager für Go-to-Market Execution unterstütze ich CEOs dabei, ihre Wachstumspotenziale durch eine zielführende Go-to-Market-Strategie zu identifizieren und mit den jeweiligen Schlüsselpersonen im Unternehmen wirksam umzusetzen. Wichtig hierfür ist eine genaue Analyse der Prozesse, der Unternehmensdaten sowie des Marktes zur Ermittlung neuer Marktpotenziale und Wachstumschancen, zum Beispiel durch neue Regulierungen bzw. Gesetze sowie zur Bewertung von Risiken aufgrund stagnierender oder gar rückläufiger Geschäftsentwicklung.

Um in gesättigten Märkten zu wachsen, bedarf es weiterer innovativer Maßnahmen zur Absatzsteigerung im Rahmen der Markteinführung: Teil meines Interim Mandats ist die Konzeptentwicklung für eine starke Marken- und Produktkommunikation, die nachhaltig auf die Qualität der Produkte abzielt und die Identifikation der Konsumenten fördert.

Ich verstehe das Zusammenspiel von analytischen und kreativen Aufgaben. Mein ganzheitlicher Ansatz führt zu innovativen Konzepten und neuen Kundenerlebnissen. Indem ich meinen Kunden helfe, das Geschäft aus Kundensicht zu überdenken, fokussiere ich meine Kunden auf die Grundlagen, wie Produkte in Zukunft interagieren und Marken langfristigen Wert schaffen können. Mich der Komplexität stellen und sie in einfache Wahrheiten zerlegen können, das ist mir bei meiner Tätigkeit für meine Mandanten wichtig.

In der Praxis als Interim Manager hat sich der Aufbau innovativer Partnerschaften bewährt. Um darüber hinaus die Konsumenten für eine Produktmarke zu begeistern, setze ich gemeinsam mit dem Team innovative Marketingaktivitäten am Point-of-Sale um. Der POS ist „der Moment der Wahrheit“, denn hier treffen Produkt, Kunde und Handel aufeinander. Als Experte für Visual Marketing helfe ich Markenunternehmen, die auf Retail-Space angewiesen sind, mit der Transformation kommerzieller Markenflächen in physisch und digitale Erlebnisräume.

Aufbau von Senior-Level-Kundenbeziehungen mit Alexis Noguer

Die Internationalisierung bietet enormes Wachstumspotenzial.
Als Experte für den internationalen Vertrieb hat Alexis Noguer in neun Ländern gearbeitet und gelebt. Mit dem jeweiligen Team entwickelt er den strategischen Aufbau von Distributionsnetzwerken und baut Senior-Level-Kundenbeziehungen auf. Bei Bedarf sucht er Agenten für die Neukundengewinnung vor Ort.

Experte mit Ergebnisverantwortung

Vertriebsnetzwerke und –kanäle vor Ort aufzubauen, kann für Unternehmen eine Herausforderung sein. Insbesondere, wenn sie die jeweilige Kultur und die Geschäftsgepflogenheiten nicht kennen. 

Damit der internationale Markteintritt nicht zur teuren Fehlentscheidung wird, kann es sich lohnen, mit einem zeitlich befristeten Experten mit Ergebnisverantwortung zusammenzuarbeiten. Idealerweise ist dieser Experte mehrsprachig, mit unterschiedlichen Kulturen vertraut und kann langfristige internationale Kundenbeziehungen aufbauen.

Der Erfolg des Markteintritts lässt sich unter anderem an folgenden KPIs messen: 

  • Anzahl neu eingeführter Produkte im Markt, 
  • Gewinnung neuer Kunden und Distributoren, 
  • generierter Umsatz und Marge, 
  • Feedback des Kunden, 
  • sowie zeitverzögert: eingehende Direktbewerbungen als Zeichen gesteigerter Attraktivität des Arbeitgebers auf dem internationalen Arbeitsmarkt.

Nur mit einem starken Vertriebsteam im Heimat- und Zielland kann der erfolgreiche Schritt in einen neuen Auslandsmarkt gelingen. Ich lege Wert auf die Schulung Ihrer Mitarbeiter und sorge für den Wissenstransfer vor Projektende. Als Führungskraft und starker Netzwerker mit ausgeprägten Projektmanagement-Skills, sowie einer hohen zwischenmenschlichen und interkulturellen Sensibilität hebe ich die Erfolgsquote für einen internationalen Markteintritt.

Interessiert an Go-to-Market Strategy & Execution?
Jetzt kontaktieren
© 2021 Robotics Institute GmbH - Alexis Noguer Wywiol - Alle Rechte vorbehalten.
envelope-ochevron-rightlinkedin-squarephoneangle-downcrossmenu